The Disappeared

GROSSBRITANNIEN 2008 / 35 MM / 96 MIN / ENGLISCHE OV

REGIE Johnny Kevorkian DARSTELLER Harry Treadaway / Greg Wise / Alex Jennings / Tom Felton / Ros Leeming DREHBUCH Johnny Kevorkian / Neil Murphy PRODUZENT Johnny Kevorkian / Neil Murphy VERLEIH Savoy Film

"Seit dem unerklärlichen Verschwinden seines kleinen Bruders plagt sich Matt mit Schuldgefühlen herum. Schließlich hat er lieber mit seinen bekifften Freunden Party gefeiert, statt sich um den Jungen zu kümmern und ist an der Tragödie nicht ganz unschuldig. So sieht es auch sein Vater Jake, der ihn dafür aus vollem Herzen hasst. Die Polizei hat keine Spur, sodass das Kind offiziell als tot gilt. Erschüttert hängt Matt seinen Erinnerungen nach – bis er die Stimme des Bruders auf Tonbändern zu hören glaubt. Verliert der verschlossene Jugendliche den Verstand?" (Fantasy Filmfest).

"Teenager wird von Schuldgefühlen ob des Verschwinden seines kleinen Bruders geplagt. Der Achtjährige erscheint ihm immer wieder als Geist; während sein Umfeld glaubt, er würde den Verastand verlieren, geht er der Sache nach. Der überzeugend gespielte, für Genrekenner etwas vorhersehbare Film transzendiert so souverän zwischen Psychodama und Geisterthriller, dass man gerne bereit ist, ihm eine Reihe kleiner, überflüssiger Effektspielereinen nachzusehen." Lukas Jötten